Veranstalter Impressum Kontakt



Wordpress  Podcampus  YouTube
Flickr  Twitter  Facebook

Innovative Personalqualifizierung in Unternehmen - Wirtschaft und Wissenschaft im Dialog

Die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien und das webbasierte Lernen sind in der betrieblichen Realität angekommen. Kaum ein Unternehmen verzichtet auf die Vorteile neuer Technologien und die Möglichkeiten des Online-Lernens. Kaum ein Mitarbeiter verzichtet auf die immensen Wissensquellen des Internets, weder beruflich noch privat.

Die Möglichkeiten des webbasierten Lernens werden die Welt des beruflichen Lehrens und Lernens stark verändern. Lernende werden dabei selbst aktiv im Internet unterwegs sein, sie können eigenen Content erstellen und ihn Mitarbeitern oder Kunden zur Verfügung stellen. Die Grenzen zwischen Autoren und Nutzern, auch die Grenzen zwischen Trainern und Lernern werden vermutlich verschwimmen. Mitarbeiter lernen künftig im Idealfall nicht mehr nur von Bildungsanbietern, sondern auch durch selbstgesteuerte und eigenverantwortliche Kommunikation und Interaktion mit Lieferanten, Kunden, Kollegen und themen basierten Communities aus aller Welt.

Das Wissen der Mitarbeiter kann künftig in einem nie da gewesenen Maße mit Hilfe von Wikis und Blogs bewahrt und weitergegeben werden. Den Personalentwicklern kommen dadurch viele weitere Rollen zu. Trainer und Weiterbildner, die weiterhin erfolgreich am Markt sein wollen, müssen die gängigen Technologien beherrschen.

Lernen wird nicht mehr nur in Seminarräumen stattfinden, sondern überall dort, wo ein Internetzugang vorhanden ist. Schon heute lernt ein Großteil der Mitarbeiter online – und dies noch nicht einmal betrieblich veranlasst, sondern aus eigenem Interesse und aus freien Stücken. Mitarbeiter können auf alle möglichen Online-Angebote zurückgreifen. YouTube hat im Jahr 2009 seinen Education Service frei geschaltet und iTunes kooperiert mit etlichen Bildungseinrichtungen und Universitäten. Und das alles gratis! Dabei ist noch nicht einmal gesagt, ob die, die Wissen im Internet anbieten, überhaupt Trainer oder Pädagogen sind. Professionals sind sie allemal, das beweisen auch die Bewertungen und Empfehlungen der Nachfrager.

Noch nie war es einfacher, Experten zuzuhören oder zuzusehen. Wissen wird zukünftig aus aller Welt kommen, über Fachdisziplinen hinaus reflektiert und auf Tauglichkeit überprüft. Weiterbildner sind dabei nicht nur Wissensvermittler: Sie werden zu Navigatoren in einem kaum überschaubaren Dschungel von Wissensangeboten. Trainer und Weiterbildner werden zu Beratern, weil sie sich auskennen und wissen, was wo angeboten und diskutiert wird. Sie selektieren, ordnen, verweisen auf Quellen und prüfen die Relevanz für den Lernenden oder das Unternehmen und bieten damit einen echten Nutzen für betriebliches Lernen.